Donnerstag, 7. August 2014

[ #kultur ] Das Stadtmuseum Dornbirn

Das noch  junge Dornbirner Stadtmuseum ist in einem 200 Jahre alten Patrizierhaus (Lorenz-Rhomberg-Haus) am Dornbirner Marktplatz untergebracht. 

Es befindet sich damit direkt am Eingang der Fußgängerzone auf der dem Rathaus gegenüberliegenden Seite, hinter der Bushaltestelle Rathaus und ist juristisch seit 1997 als eine Abteilung der Stadt Dornbirn konstruiert.

Die Dauerausstellung beschäftigt sich mit der Geschichte der "Gartenstadt" und seiner BewohnerInnen. Auf drei Stockwerken werden ausgewählte Fundstücke, Fotosammlungen und Objekte aus dem Alltagsleben präsentiert, welche die Entwicklung von der bäuerlichen Gemeinde zur Textilstadt verdeutlichen. Ergänzt wird die Schausammlung durch Sonderausstellungen zu lokalen historischen und volkskundlichen Bereichen.

Einen thematischen Schwerpunkt in der Sammlung bildet das internationale Textilmusterarchiv mit über 300.000 Objekten. Das mehrfach ausgezeichnete "Haus der Geschichte" bietet heimatkundlich Interessierten und wissenschaftlich Arbeitenden eine moderen Infrastruktur: Fachbibliothek, Lesesaal, Internet, Studiensammlungen und eine interaktive Datenbank über Dornbirn ermöglichen einen selbstständigen Zugang zu einer Fülle an Informationen.

[Dornbirner Nachrichten ] ⇒



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen